Freitag, 18. März 2011

all the small things

so so so.
bevor jetzt wieder direkt das nächste video (für den sonntag) folgt, will ich euch nicht länger warten lassen.
heute ist ungefähr einer der ersten tage, an denen ich nicht im bett liege da zu krank und auch nicht den ganzen tag in der uni hocke. da aber das wetter supermies ist und meine laune dementsprechend, dauert das mit bildern von mir wohl noch ein bisschen.
ich bin eigentlich kein fan von diesen 'ooooh guckt mal was ich mir schon wieder alles gekauft hab'-posts, allerdings haben es so viele tolle sachen in der letzten zeit in meinen kleiderschrank bzw in meinen besitz geschafft, dass ich euch das nicht vorenthalten möchte.












1-3/ schlapphut - h&m, crop pulli - h&m trend
4-5/ bustiers - h&m trend
6-7/ rote skinnies - zara
8-10/ high-waist shorts - levis bei uo urban renewal, kreuz-ohrringe - uo, rose lemonade - infinity foods (coolstes reformhaus auf dieser welt in brighton!)

der crop-pulli hat eigentlich eine schönere farbe, als es auf dem bild so aussieht; zu dem hut gibt es den nächsten post - der wird mein absolutes lieblingsteil im sommer, ich weiß es jetzt schon.
die beiden bustiers habe ich aus dem h&m in brighton - ernsthaft, wenn ihr in der gegend wohnt, solltet ihr diesem definitiv einen besuch abstatten, da der mit die beste trend-abteilung hat, die ich je gesehen habe. 
die rote hose habe ich aus dem zara in frankfurt, ich liebe die farbe total und freu mich schon so drauf, sie anzuziehen, sobald es wärmer wird..
die shorts sind aus der urban renewal-ecke bei urban outfitters. dort hängen ausschließlich sachen, die irgendwie aufgewertet wurden oder so übernommen wurde, aber alle suuuper ooober vintage, d.h. teilweise ganz schön abgewrackt. diese shorts fallen meiner meinung nach sehr sehr klein aus, hat die erfahrung noch jemand gemacht?
die kreuz-ohrringe sind auch aus dem urban outfitters store in brighton, einer meiner lieblingsläden überhaupt, weil er so schön aufgebaut ist. generell mag ich das uo-konzept sehr gerne, da (wie den meisten ja wahrscheinlich bekannt ist) dort musik, klamotten und sachen für zuhause total toll miteinander vermischt und präsentiert werden und die atmosphäre ist einfach einmalig.
die rosen-limonade ist, wie ihr sehen könnt, noch ungeöffnet, aber ich bin mir sicher, sie schmeckt super. außerdem musste sie einfach mit, denn hallooohoo, sie ist rosa?! :D infinity foods ist eine art reformhaus in brighton, die eben die ganze bekannte reformhaus-palette aus deutschland anbieten und zusätzlich noch supercoole andere sachen, aber alles absolut bio und so weiter. der laden hat auch noch ein gleichnamiges bistro, dass genau wie der haupt-laden in den north lanes in brighton ist. wer die genaue adresse möchte, einfach mal googlen oder mich fragen (:

was habt ihr euch so zugelegt im hinblick auf den frühling?

so long,
xo

Kommentare:

  1. Hi :) Die Kette hab ich mal bei vero moda gekauft, glaub ich. Die Bilder sind mit ner Sony alpha 330 + Teleobjektiv aufgenommen.
    Liebst
    Annie

    AntwortenLöschen
  2. ich habe mir vor einer woche genau die gleiche rote hose bei zara gekauft. :)

    liebst
    sarah

    AntwortenLöschen
  3. wieviel haben die Ohrringe gekostet? (:

    AntwortenLöschen
  4. Den Pulli hätte ich auch gerne! Sooo schön :)

    Lieben Gruß, Sari

    AntwortenLöschen
  5. Die Bustiers gefallen mir besonders gut! Habe auch 2!
    Wie kombinierst du die denn?

    ♥ Verena-Annabella

    AntwortenLöschen
  6. wie kombinierst du die bustiers? ich liebe das rosane! :)

    AntwortenLöschen
  7. oh - der cropped jumper und der hut sind ja wunderhübsch!

    Kx
    www.frockazine.com

    AntwortenLöschen

please leave a message after the signal. beep.